SPD Idstein-Ost wertet Befragung zum potentiellen Neubaugebiet „Auf dem Apfelgarten“ in Idstein-Heftrich aus

Der SPD Ortsverein hat sich in zahlreichen persönlichen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern in Heftrich auf Basis eines kleinen Fragenkataloges ein Meinungsbild zum potentiellen Neubaugebiet „Auf dem Apfelgarten“ verschafft.
Dabei haben sich ca. ein Drittel der Heftricher Haushalte geäußert. Als Fazit kann zunächst festgehalten werden, dass die Hälfte aller Befragten das Vorhaben begrüßen, aber die vorgesehene Fläche für zu groß erachten.
Der Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern wird präferiert.
Ein Einheimischenmodell, regenerative Energieversorgung, ökologisches Bauen und bezahlbarer Wohnraum sollten bei der Planung und Umsetzung unbedingt im Fokus stehen.
Wesentliche Voraussetzungen in der Infrastruktur wie Einkaufsmöglichkeiten, Verkehrsanbindung, soziale Treffpunkte, Breitbandanbindung sowie erforderliche Kapazitäten in Schule und Kindergarten müssen rechtzeitig sichergestellt werden.

Die detaillierte Auswertung finden Sie hier. (Die Datei öffnet in einem neuen Fenster.)

Auf der Grundlage der Rückmeldungen hat die SPD Idstein Ost in einer Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen, dass die Erschließung dieses Neubaugebietes grundsätzlich unterstützt wird, wobei die Rahmenbedingungen, die sich aus der Bürgerbeteiligung herauskristallisiert haben, sichergestellt werden sollten.
Zusätzlich, fordern die Mitglieder, sollten parallele von der Kommune unterstützte Programme zur Förderung der Sanierung älterer Gebäude/Gehöfte im Ortskern von Heftrich initiiert werden, um den historischen Charakter zu erhalten und negativen Entwicklungen (Leerstand, Verfall) entgegenzuwirken.

Menü