Ideensammlung für den Gassenbacher Hof

Der Ortverein der SPD Idstein-Kern unternahm eine Besichtigung der ehemaligen Staatsdomäne Oberhof in Bad Homburg Ortsteil Ober-Erlenbach.
Anwesend waren auch die Landtagsabgeordnete Elke Barth und weitere Ortsansässige. Antje Riedl, die Architektin und ein Gründungsmitglied der Genossenschaft die das Projekt seit Beginn ehrenamtlich mit sehr viele Engagement leiten führten durch alle noch zugänglichen Räume und berichtete über den gesamten Projektzyklus. Die Stadt wurde Eigentümerin der Domäne und so konnte eine damals neu gegründete Genossenschaft die Umsetzung des Umbaus und die anschließende Vermietung vorantreiben. Ein großer Fehler, der bei diesem Anwesen begangen wurde war der lange ungenutzte Zeitraum der Gebäude. Dies sollte man in Idstein beim Gassenbacher Hof vermeiden. Im Oberhof sind 29 Wohnungen entstanden, davon 11 barrierefrei. Untergebracht werden soll noch ein Restaurant. Es wird ein Hofladen eröffnet, der von Menschen mit Behinderung betrieben wird. Das Jugendzentrum erhielt moderne Räume und die örtliche Stadtbibliothek wurde in der Domäne mit neuesten ökologischen Baumaterialien sehr ansprechend gestaltet und hat ein hochmodernes digitales Ausleihkonzept, das 24 Stunden geöffnet hat. Ein Friseur und ein Spielplatz im Innenhof bietet für das Mehrgenerationenleben eine sehr gelungene Basis in dem historischen Ambiente. Als Idsteiner kann man sich für unseren Gassenbacher Hof nur wünschen, dass ein ähnliches Konzept auch hier verwirklicht wird.

Menü