On Demand Verkehr

Schlau, schnell, individuell – SPD-Idstein will on-Demand-Verkehr (Verkehr auf Bestellung) als ÖPNV der Zukunft

Mal eben schnell mit dem Bus zum Einkaufen, zum Arzt oder zu den Enkeln aus den Idsteiner Stadtteilen in die Idsteiner Kernstadt fahren – das ist kaum möglich. Lange Wege zur Bushaltestelle, langes Warten bei Wind und Wetter auf den nächsten Bus, kompliziertes Umsteigen in der Kernstadt, die Rückfahrmöglichkeit erst Stunden später, wer hat dazu schon Lust? Die SPD setzt auf die neue schlaue Lösung: On-Demand-Verkehr für Idstein und seine Stadtteile.
Das heißt: On-Demand ist ein zusätzliches Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs. Zu 200 bis 300 virtuellen Haltestellen können Sie sich 30 Minuten vor Abfahrt per App oder Telefon Ihren Kleinbus/Pkw bestellen. Ziel: Der Fußweg dahin soll nicht mehr als 100 Meter betragen. Grundpreis pro Fahrt nichts, wenn Sie Zeitkarteninhaber sind, sonst rund 2,10 Euro plus einem individuellen Komfortzuschlag für alle Benutzer. Gerade für ältere Menschen ein unschlagbares Angebot, ohne Auto individuell mobil bleiben. Andere Kommunen machen es schon vor, in Taunusstein soll es ab Frühjahr 2021 losgehen. Wir wollen es in Idstein so schnell wie möglich gleichtun.

Der on-Demand-Verkehr ist gerade für Senior*innen, die in ihren liebgewonnenen Stadtteilen in den sie ein Leben lang verwurzelt sind, wohnen bleiben möchten, ein tolles Angebot. Das eigene Auto abschaffen und doch mobil bleiben und das fast von Haustür zu Haustür für kleines Geld. So sieht der Öffentliche Personennahverkehr der Zukunft aus, wir machen uns dafür stark.

Menü