Doktor mobil

Doktor-Mobil für unsere Stadtteile und kommunales MVZ

SPD Idstein will Hausärztliche Versorgung mit neuen Idee sichern

Mit unklaren Schmerzen mal schnell beim Haus- oder Facharzt in die Praxis kommen zu können, das war einmal. Die ärztliche Versorgung in Idstein wird von Jahr zu Jahr schlechter. Aktuell fehlen allein 11 Hausärzte. Und wer versucht beim Augenarzt, Hautarzt, Kardiologen oder Orthopäden rasch einen Termin zu bekommen, wird z.T. um 6 ! Monate vertröstet.

Unsere Idee: Ein Doktor-Mobil, besetzt mit einem/einer Hausarzt/ärztin, das regelmäßig die Stadtteile anfährt und vor Ort die Grundversorgung vor allem der alten immobilen Patienten sichert. Dafür gibt es in Deutschland Modell-Projekte zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung, so etwas braucht Idstein dringend. Außerdem müssen Stadt und Kreis nachdrücklich aufgefordert werden, für eine bessere fachärztliche Abdeckung zu sorgen.

Wer junge Ärzte nach Idstein locken will, muss ihnen etwas bieten. Gerade für Berufsanfänger wäre ein kommunales MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) ein gutes Angebot. Dort würden Ärzte als Angestellte arbeiten können, ohne sich in mit hohen Investitionen für eine eigene Praxis jahrzehntelang zu verschulden. Patienten hätten den Vorteil, dass sie mehrere Fachärzte unter einem Dach zentral aufsuchen könnten.

Menü